Home Ordination Lage Untersuchung und Abklärung Therapie Weitere Leistungen Rheuma-info Innere Medizin Über... Links Kontakt
Was ist Rheuma?  

Rheumatische Erkrankungen sind meist von chronischem Verlauf und führen oft zu starken Schmerzen im Bewegungsapparat. Häufig

treten dabei auch deutlich sichtbare und spürbare Schwellungen der Gelenke auf. Viele Erkrankungen führen ohne Behandlung zu starker

Einschränkung der Lebensqualität durch Dauerschmerzen und Beeinträchtigung im täglichen Leben.  Durch den manchmal stark

wechselhafte Verlauf dieser Erkrankungen kann es auch zum Auftreten starker "Schübe", das heißt Phasen hoher Krankheitsaktivität

kommen.

Es gibt zahlreiche, verschiedene rheumatische Erkrankungen aber nach der richtigen Diagnosestellung ist meist eine geeignete

Behandlung möglich. Das bedeutet aber für den betroffenen Patienten oft eine Dauertherapie über Jahre, manchmal lebenslange. Im

Idealfall kann dadurch eine anhaltende Beschwerdefreiheit ohne wesentliche Einschränkung  der Lebensaktivität erreicht werden.

Die Langzeitbetreuung von Rheumapatienten erfordert eine sowohl sorgfältige wie auch  flexible Betreuung und Begleitung des Patienten.

Der individuelle  Krankheitsverlauf des jeweiligen Patienten ist dabei ebenso zu berücksichtigen wie das Ansprechen und die

Wirksamkeitsbeurteilung der jeweiligen Dauertherapien.

Rheumatherapie besteht aber immer aus einem Netzwerk verschiedenster Mitarbeiter im Gesundheitssystem, die zur richtigen Zeit für

den Patienten zu Verfügung stehen sollten. Neben dem Hausarzt als wichtigen primären Ansprechpartner wird so der Rheumatologe auch

zum Koordinator zu anderen Fachgruppen wie Physio-Ergotherapeuten, Orthopäden, Psychologen...

Informationsvermittlung an den Patienten in jeder Phase seiner Erkrankung stellt eine schwierige, häufig unterschätzte, aber

fundamentale ärztliche Aufgabe dar. Je besser der Informationsstand des Patienten über die Erkrankung, mögliche Komplikationen,

Nebenwirkungen von Medikamenten ist, umso eher gelingt es, dauerhafte Krankheitsfolgen zu vermeiden. Die Rolle von

Selbsthilfegruppen zur Bewusstseinsbildung und Informationsvermittlung hat hierbei ebenfalls große Bedeutung.

Information über Rheuma 

Information über Chronische Polyarthritis

Rheuma-info